Alben im Mai – Kontra K & 18 Karat [Album Review]

Im Mai kamen zwei gute Deutschrap raus. Am 24 Mai kam Kontra K’s Album “Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin”. Das Album beinhaltet 20 Lieder. Das Album ist sehr musikalisch und klingt nicht wie das meiste, was man sonst hört. Die Features fände ich auch passend und auch nicht zu viel.

Die Tracklist beinhaltet folgende Songs:

CD 1

01. Weine nicht 3:27

02. Warnung 3:14

03. Nur ein Grund (feat. Jah Khalib) 3:12

04. Ihre Sprache 3:42

05. Benzin 3:24

06. Kampfgeist 4 2:56

07. Blei (feat. Veysel) 2:50

08. So lang (feat. Rico & Skepsis) 4:14

09. Letzte Träne 2:55

10. Schicksal 3:14

CD 2

01. Immer weiter 3:10

02. Bleib weg von mir (feat. RAF Camora) 3:09

03. Farben 3:39

04. Alles weg 3:00

05. Sag mir wo (feat. BTNG) 2:44

06. Honig (feat. Gringo) 3:12

07. Alles was sie will 3:02

08. Zu viele (feat. Joshi Mizu) 2:32

09. Skimaske (feat. AK Ausserkontrolle) 2:30

10. Niemals vergessen 3:15

Ich kann das Album “Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin” von Kontra K empfehlen.

Das zweite Album im Mai ist “Je M’Appelle Kriminell” von 18 Karat, dass am 31. Mai erschien. Das Album beinhaltet 18 Lieder mit den EP’s insgesamt 30 Lieder.

Je M’Appelle Kriminell

01. Carlitos Way

02. Public Enemy

03. Bandolero (feat. Farid Bang)

04. Ich bretter

05. Mafia

06. FMFL 3.0

07. Euros, Yen, Dollar

08. Immer auf der Strasse (feat. Gzuz)

09. Boyz in the Hood

10. Vatos Locos (feat. Hamada, Play69 & Sipo)

11. Vom Dealer zum Rapstar (feat. Veysel)

12. Money over Bitches

13. Gucci & Versace (feat. Capital Bra)

14. So stell ich mir das vor

15. Eskalieren

16. Je M’Appelle Kriminell

17. Money (feat. KC Rebell)

18. Warum (feat. Kollegah)

Bonus EP (Unterwelt EP)

01. Unterwelt

02. All In

03. 9 Milly

04. V8

05. Gangster Paradise

Bonus EP (Supremos EP)

01. Intro (feat. Play69)

02. Hamada – Hunger

03. Brecho – Wer?

04. Hemso – Lila

05. Hamada – Ghetto bei Nacht (feat. Brecho)

06. Supremos Allstars (feat. Brecho, Hamada, Hemso & Play69)

07. Hemso – La Familia (feat. Brecho & Hamada)

Es ist ein klassisches 18 Karat Album, was nicht heißen soll das es schlecht ist. Zwei drei Features hätte mir besser gefallen. Sonst stimmt für mich das Gesamtpaket. Ich bin gespannt was demnächst aus dem Haus Supremos noch kommt. Kauft euch das Album!
Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin: https://kontrak.lnk.to/Benzin
Je M’Appelle Kriminell: https://amzn.to/311TAoK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.