Suche
Close this search box.

Christiane Paul in der zweiten Staffel der Apple-Serie “Hijack” mit an Bord, “Power Book IV: Force” endet nach der dritten Staffel und “Das Institut” von Stephen King wird zur Serie – News Roundup

Christiane Paul in der zweiten Staffel der Apple-Serie “Hijack” mit an Bord, Netflix verfilmt Agatha-Christie-Klassiker “The Seven Dials Mystery” mit Martin Freeman und Helena Bonham Carter, Deutscher Starttermin für die dritte Staffel von “The Bear” bei Disney+, “Power Book IV: Force” endet nach der dritten Staffel, Neuzugang bei Sci-Fi-Serie “Blade Runner 2099”, “Das Institut” von Stephen King wird zur Serie und Neues Serienprojekt “Mid-Century Modern” von Ryan Murphy in Arbeit. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

Christiane Paul in der zweiten Staffel der Apple-Serie “Hijack” mit an Bord

Die zweite Staffel der Thrillerserie “Hijack” hat mit Toby Jones, Christiane Paul und Lisa Vicari drei neue Schauspieler im Hauptcast. Die Handlung der neuen Staffel ist noch geheim, aber Hauptdarsteller und Produzent Idris Elba verspricht, dass die Spannung der ersten Staffel beibehalten wird. “Hijack” war ein großer Erfolg für Apple TV+ und handelt von der Entführung eines Passagierflugzeugs, bei der ein erfahrener Verhandlungsführer versucht, die Situation zu entschärfen.

Zum kompletten Artikel

© Netflix/BBC

Netflix verfilmt Agatha-Christie-Klassiker “The Seven Dials Mystery” mit Martin Freeman und Helena Bonham Carter

Netflix verfilmt Agatha Christies Krimi-Klassiker “The Seven Dials Mystery” als Miniserie. Die Besetzung umfasst Helena Bonham Carter, Martin Freeman und Mia McKenna-Bruce. Die Handlung spielt im Jahr 1925 in England und dreht sich um einen Scherz, der tödlich endet. Die junge Detektivin Lady Eileen Brent muss den Fall aufklären. Die Dreharbeiten beginnen im Sommer und es ist das erste Projekt von Chris Chibnall nach seinem Ausstieg bei “Doctor Who”.

Zum kompletten Artikel

© hulu

Deutscher Starttermin für die dritte Staffel von “The Bear” bei Disney+

Die dritte Staffel der preisgekrönten Restaurantserie “The Bear” wird am 14. August auf Disney+ in Deutschland veröffentlicht. In den USA startet sie bereits am 27. Juni auf Hulu. Die Serie wurde bereits um eine vierte Staffel verlängert. In der neuen Staffel versuchen Carmy, Sydney und Richie weiterhin, ihr Restaurant zu verbessern und kulinarische Exzellenz zu erreichen. Es wird auch erwartet, dass wieder einige bekannte Gaststars auftreten werden.

Zum kompletten Artikel

© STARZ

“Power Book IV: Force” endet nach der dritten Staffel

Die dritte Staffel von “Power Book IV: Force” wird die letzte sein. Showrunner Gary Lennon hat bestätigt, dass die Serie mit einem abgeschlossenen Ende geplant ist. Obwohl dies das Ende für “Force” und “Power Book II: Ghost” bedeutet, arbeitet Lennon an einem weiteren Spin-off, das unabhängig vom angekündigten Prequel “Power: Origins” sein wird. Joseph Sikora, der Tommy Egan spielt, versicherte den Fans, dass Tommys Reise noch nicht vorbei ist und dass weitere Projekte in Planung sind. In Deutschland kann die Serie auf dem Prime-Video-Channel MGM+ gestreamt werden.

Zum kompletten Artikel

© Warner Bros. Discovery

Neuzugang bei Sci-Fi-Serie “Blade Runner 2099”

Die Science-Fiction-Serie “Blade Runner 2099” auf Prime Video hat Hunter Schafer, bekannt aus “Die Tribute von Panem” und “Euphoria”, für eine noch unbekannte Rolle gecastet. Die Serie spielt 50 Jahre nach dem zweiten Film und wird von Ridley Scott produziert. Die Dreharbeiten finden in Prag statt.

Zum kompletten Artikel

© Heyne Verlag

“Das Institut” von Stephen King wird zur Serie

Stephen Kings Thriller “Das Institut” wird als achtteilige Mini-Serie von MGM+ adaptiert. Die Geschichte handelt von einem Jungen mit telekinetischen Fähigkeiten, der in einer Einrichtung für entführte Kinder festgehalten wird. Jack Bender wird Regie führen und Benjamin Cavell das Drehbuch schreiben. Ben Barnes und Mary-Louise Parker übernehmen die Hauptrollen. Die Produktion soll noch dieses Jahr beginnen.

Zum kompletten Artikel

© USA Network

Neues Serienprojekt “Mid-Century Modern” von Ryan Murphy in Arbeit

Hulu hat einen Piloten für eine potenzielle Comedy-Serie mit dem Titel “Mid-Century Modern” bestellt. Die Serie wird von den “Will & Grace”-Schöpfern Max Mutchnick und David Kohan sowie Ryan Murphy produziert und soll lose von “The Golden Girls” inspiriert sein. Die Handlung dreht sich um drei ältere homosexuelle Freunde, die nach einem unerwarteten Tod beschließen, gemeinsam in Palm Springs zu leben. Matt Bomer, Nathan Lane und Linda Lavin übernehmen die Hauptrollen. James Burrows wird bei der Pilotepisode Regie führen.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

“Arkham Asylum”-Serie zu “The Batman” kommt nicht mehr, Erster Trailer zu “Batman: Caped Crusader”, Starttermin zur neuen Amazon-Serie “Cross” und Starttermin zur zweiten Staffel von “Severance” – News Roundup
Erster Trailer zu “Batman Ninja vs. Yakuza League”, Neuigkeiten zu Guillermo del Toros Adaption von “Frankenstein” und Erster Trailer zu “F1” mit Brad Pitt – News Roundup
The Voyeurs: Zu viel, aber doch zu wenig – Kritik