Suche
Close this search box.

Die Neuauflage von “Die Chroniken von Narnia” von Netflix kommt endlich, Nach “Talk To Me” kommt “Bring Her Back” und Rosamund Pike übernimmt Rolle in “Die Unfassbaren 3” – News Roundup

Die Neuauflage von “Die Chroniken von Narnia” von Netflix kommt endlich, Mike Flanagan soll Regie bei “The Exorcist: Deceiver” führen, Nach “Talk To Me” kommt “Bring Her Back”, Rosamund Pike übernimmt Rolle in “Die Unfassbaren 3” und “Fast And Furious 11” um ein Jahr verschoben. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Filmwelt zusammen.

Die Neuauflage von “Die Chroniken von Narnia” von Netflix kommt endlich

Greta Gerwig wird nun auch die Neuauflage der beliebten Fantasy-Reihe “Die Chroniken von Narnia” leiten. Die Dreharbeiten für den ersten Film sollen im August 2024 in Großbritannien beginnen und voraussichtlich bis März 2025 dauern. Mit anschließender Post-Produktion wird der Film voraussichtlich erst im Winter 2025 erscheinen. Die Handlung folgt den Geschwistern Pevensie, die durch einen magischen Wandschrank in die Welt Narnia gelangen und eine Prophezeiung erfüllen müssen, um die Welt von der Herrschaft der Weißen Hexe zu befreien.

Zum kompletten Artikel

© Universal Pictures

Mike Flanagan soll Regie bei “The Exorcist: Deceiver” führen

Mike Flanagan wird voraussichtlich Regie beim nächsten Teil der “Der Exorzist”-Reihe, “The Exorcist: Deceiver”, führen. Dies folgt auf David Gordon Greens Ausstieg nach dem kontroversen “Der Exorzist: Bekenntnis”. Flanagan hat noch keine offizielle Zusage gemacht. Universal Pictures und Blumhouse zahlten angeblich 400 Millionen Dollar für die Rechte an Der Exorzist”. Angesichts dieser Kosten ist ein Erfolg an den Kinokassen entscheidend. Es ist unklar, ob Flanagans Angebot nur für den zweiten Film gilt oder auch für den finalen Teil der Trilogie.

Zum kompletten Artikel

© A24

Nach “Talk To Me” kommt “Bring Her Back”

Nach dem Erfolg von “Talk To Me” arbeiten die Brüder Danny und Michael Philippou gemeinsam mit A24 an einem neuen Horrorfilm namens “Bring Her Back”. Die Hauptrolle wird von Sally Hawkins gespielt, die bereits für ihre Leistung in “Shape Of Water” für einen Oscar nominiert wurde. Die Produktion von “Bring Her Back” soll im Sommer 2024 beginnen. Details zur Handlung sind noch nicht bekannt, aber Samantha Jennings und Kristina Ceyton, die auch an “Talk To Me” beteiligt waren, werden den Film produzieren. A24 plant außerdem ein Sequel und ein Prequel zu “Talk To Me”.

Zum kompletten Artikel

© Lionsgate

Rosamund Pike übernimmt Rolle in “Die Unfassbaren 3”

Rosamund Pike schließt sich dem Cast von “Die Unfassbaren 3” an. Details zu ihrer Rolle sind noch nicht bekannt, aber es wird spekuliert, dass es sich um eine wichtige Figur handelt. Neben Pike kehren auch Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Isla Fisher, Dave Franco und Morgan Freeman zurück, während Justice Smith, Dominic Sessa und Ariana Greenblatt neue Gesichter im Franchise sind. Die Regie führt Ruben Fleischer, das Drehbuch stammt von Eric Warren Singer, Seth Grahame-Smith und Mike Lesslie. Lionsgate produziert den Film, dessen Veröffentlichungsdatum noch nicht bekannt ist.

Zum kompletten Artikel

© Universal Pictures

“Fast And Furious 11” um ein Jahr verschoben

Seit der Ankündigung von “Fast & Furious 11” herrscht Verwirrung darüber, wann die beiden geplanten Fortsetzungen erscheinen und in welcher Reihenfolge. Nun ist klar, dass “Fast & Furious 11” nicht im Jahr 2025 ins Kino kommt. Die Ankündigung des Films für den 4. April 2025 durch Vin Diesel war überraschend, da viele Fans erwarteten, dass zuerst das “Hobbs & Reyes”-Spin-Off folgen würde, bevor das große Finale der Reihe erscheint. Regisseur Louis Letterier hat nun offiziell bestätigt, dass der Film Anfang nächsten Jahres gedreht wird und am 18. Juni 2026, dem 25. Jubiläum des ersten Films, veröffentlicht wird.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Wonka, Thanksgiving und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 21/24)
Prequel-Serie “Crystal Lake” zur “Freitag der 13.”-Reihe verliert Showrunner, Erste Bilder von Maggie Q als Renée Ballard in “Bosch – Legacy” und “Tomb Raider”-Serie von Phoebe Waller-Bridge bestellt – News Roundup
Neue “Herr der Ringe”-Filme in Arbeit, Amazons Version von “Road House” bekommt eine Fortsetzung und Eigener Film zu “John Wick”-Charakter Caine – News Roundup