Suche
Close this search box.

Donald Glover schreibt Star-Wars-Serie zu “Lando”, Cast zur Winding-Refn-Serie “Fünf Freunde” verkündet und Apple TV+ setzt “Suspicion” ab – News Roundup

Donald und Stephen Glover schreiben Star-Wars-Serie zu “Lando”, Cast zur Winding-Refn-Serie “Fünf Freunde” verkündet, Sony Channel und AXN sollen verkauft werden und Apple TV+ setzt “Suspicion” ab. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

Donald und Stephen Glover schreiben Star-Wars-Serie zu “Lando”

Donald Glover und sein Bruder Stephen übernehmen die kreative Leitung und schreiben die Drehbücher für die potenzielle “Lando Calrissian”-Serie von Disney+. Die Produktion wurde vor über zweieinhalb Jahren angekündigt, aber aufgrund des Autorenstreiks ruht vorerst die Arbeit. Die Handlung und Hauptrolle sind noch unklar, aber Glover spielte Lando Calrissian in “Solo: A Star Wars Story”.

Zum kompletten Artikel

Cast zur Winding-Refn-Serie “Fünf Freunde” verkündet

Die “Fünf Freunde” von Enid Blyton werden vom ZDF und der BBC in einer neuen Serie adaptiert. Nicolas Winding Refn produziert das Projekt, das aus drei Episoden besteht. Das Ensemble umfasst Diaana Babnicova, Elliott Rose, Kit Rakusen und Flora Jacoby Richardson. Jack Gleeson, Ann Akinjirin, James Lance und Diana Quick sind ebenfalls dabei.

Zum kompletten Artikel

Sony Channel und AXN sollen verkauft werden

Sony plant offenbar, sich von seinen deutschen Pay-TV-Sendern zu trennen. Die Sender Sony Channel und SONY AXN sollen an die Gruppe High View verkauft werden. High View plant, die Sender jeweils auf eine männliche und weibliche Zielgruppe zuzuschneiden und die Namen in “AXN White” und “AXN Black” zu ändern. Der VOD-Dienst Sony One könnte in “AXN+” umbenannt werden. Der Verkauf steht kurz vor dem Abschluss, könnte aber eventuell noch durch Wettbewerbsgründe gestoppt werden.

Zum kompletten Artikel

Apple TV+ setzt “Suspicion” ab

Apple TV+ hat die britische Serie “Suspicion” nach nur einer Staffel eingestellt. Die Serie, basierend auf einem israelischen Format, feierte im Februar 2022 Premiere. Es wurde keine offizielle Begründung für die Einstellung gegeben. Die Handlung drehte sich um die Entführung des Sohnes einer Geschäftsfrau, bei der vier Verdächtige ins Visier genommen wurden.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Spin-off zu “Blue Bloods” soll kommen, Mireille Enos schließt sich “For All Mankind” an, Drehstart zur dritten Staffel von “Euphoria” steht fest und “Aus Mangel an Beweisen” wird zur Anthologie-Serie – News Roundup
“Nobody 2” bekommt Startdatum, Emerald Fennell arbeitet an einer Verfilmung zu “Wuthering Heights” und Nicolas Winding Refn arbeiten an seinem nächsten Film “The Avenging Silence” – News Roundup
Wreck: Ohne Spannung auf dem Festival – Staffel 2 – Review