Enola Holmes 2: Starttermin bekannt, “Herr der Ringe”-Rechte verkauft und nach 25 Jahre führt Johnny Depp wieder Regie – News Roundup

Enola Holmes 2: Starttermin bekannt, “Saw 10” hat einen Regisseur und einen Starttermin, “Herr der Ringe”-Rechte verkauft und nach 25 Jahre führt Johnny Depp wieder Regie. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Filmwelt zusammen.

Enola Holmes 2: Starttermin bekannt

In “Enola Holmes 2” kehrt Millie Bobby Brown als Sherlock Holmes’ kleine Schwester zurück. Nun gibt es einen Starttermin. Am 4. November 2022 wird die Fortsetzung bei Netflix starten. Henry Cavill soll auch mehr als Sherlock Holmes zu sehen sein.

Zum kompletten Artikel

“Saw 10” hat einen Regisseur und einen Starttermin

“Saw 10” soll John Kramer zurückbringen, jetzt hat der Film einen Regisseur gefunden. Kevin Greutert, der “Saw VI” sowie “Saw 3D – Vollendung” inszeniert, wird den zehnten Teil umsetzen. Auch einen Starttermin hat der Film bekommen. “Saw 10”, soll am 27. Oktober 2023 in die Kinos kommen.

Zum kompletten Artikel

“Herr der Ringe”-Rechte verkauft

Die Rechte von “Herr der Ringe” wurden für 770 Millionen US-Dollar an die schwedische Embracer Group verkauft. Der Konzern hat schon einige Videospiel-Publisher und Comic-Verlage im Portfolio wie THQ Nordic und Dark Horse Comics. In einer Pressemitteilung hat der Konzern klar gemacht, was sie vorhaben:

“Andere Möglichkeiten umfassen zusätzliche Filme basierend auf ikonischen Figuren wie Gandalf, Aragorn, Gollum, Galadriel, Éwoyn und anderen Charakteren aus den literarischen Werken von J.R.R. Tolkien. Es soll weitere neue Möglichkeiten für Fans geben diese fiktive Welt durch Merchandise und anderen Erfahrungen zu erkunden.”

Zum kompletten Artikel

Nach 25 Jahre führt Johnny Depp wieder Regie

1997 führte Johnny Depp das erste Mal Regie bei dem Film “The Brave”, der durchschnittliche Kritiken erhielt. Jetzt will er es wieder versuchen. Diesmal soll es ein Biopic über den Maler und Bildhauer Amedeo Modigliani. Die Adaption eines Theaterstücks porträtiert vier Tage im Paris des Jahres 1916. Wann der Film ins Kino kommt, ist noch nicht klar. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2023 starten.

Zum kompletten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.