Futurama Comeback, Blade Runner Serie und Die Marvel-Serien verschwinden bald von Netflix – News Roundup

Futurama kehrt zurück, Blade Runner wird als Serie fortgesetzt und Daredevil & Co. bald nicht mehr bei Netflix. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

Futurama kehrt zurück

Die beliebte Sci-Fi-Animationsserie “Futurama” wird mit 20 neuen Episoden wiederbelebt, die ab 2023 bei Disney+ zu sehen sein werden. “Futurama” wird von Hulu aus der Versenkung geholt. “Futurama” entstand ab 1999, 2003 endete die Serienproduktion fürs Fernsehen. Danach wurden 2007 noch vier Filme für den DVD-Markt hergestellt. Von 2010 bis 2013 gab es auch neue TV-Folgen.

Zum kompletten Artikel

Blade Runner als Serie

Der Film “Blade Runner 2049” von Denis Villeneuve wird als Serie weitergehen. Wie Deadline berichtet, entwickeln die Amazon Studios eine neue “Blade Runner”-Serie. Sie schließt an den Kinofilm “Blade Runner 2049” und spielt im Jahr 2099. Ridley Scott ist als ausführender Produzent beteiligt. Ridley Scott hat 1982 den ersten “Blade Runner”-Film umgesetzt.

Zum kompletten Artikel

Die Marvel-Serien verschwinden bald von Netflix

Die Marvel-Serie wie “Jessica Jones” und “Daredevil” wird es nicht mehr lange auf Netflix zu streamen geben. Netflix hatte einen Vertrag mit Marvel, die Charaktere in eigenen Serien auftreten zu lassen. Netflix setzte nach und nach alle Serie ab und Marvel darf erst zwei Jahre nach Absetzung mit den Charakteren planen und Storys umsetzen. Nun scheint es so das Marvel auch die Serien fortsetzen kann, denn ab März verschwinden alle Marvel-Serien auf Netflix. Wie es mit den Serien weitergeht, ist aber unklar.

Zum kompletten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.