Suche
Close this search box.

“Good Omens” bekommt eine dritte und letzte Staffel, Spin-offs zu “Wednesday” und “Peaky Blinders” geplant und “Power Book IV – Force” bekommt eine dritte Staffel – News Roundup

“Good Omens” bekommt eine dritte und letzte Staffel, Fantasy-Bestseller “Otherland” wird zur Serie, Erste Bilder zur True-Crime-Miniserie “Nach dem Attentat”, Neue deutsche Miniserie “Das Signal” bei Netflix, Spin-offs zu “Wednesday” und “Peaky Blinders” geplant, “Power Book IV – Force” bekommt eine dritte Staffel und Martial-Arts-Serie “Warrior” geht nicht weiter. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

“Good Omens” bekommt eine dritte und letzte Staffel

Nach der Veröffentlichung der lang erwarteten zweiten Staffel von “Good Omens” dieses Jahr hat Prime Video angekündigt, dass die Serie nach drei Staffeln enden wird. Die dritte Staffel wird erneut das drohende Ende der Welt thematisieren, wobei die Pläne für das Armageddon schiefgehen und Crowley und Aziraphale zusammenarbeiten müssen, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen. Die Dreharbeiten zur finalen Staffel sollen bald in Schottland beginnen.

Zum kompletten Artikel

Fantasy-Bestseller “Otherland” wird zur Serie

Der Bestseller-Autor Tad Williams erlebt seine erste TV-Adaption mit der Serie “Otherland”, basierend auf seiner gleichnamigen Cyberpunk-Fantasy-Saga. Das Projekt wird von Mike Weber geleitet, und die Umsetzung erfolgt durch Platige Image, das Studio hinter “Love, Death and Robots”. Die Saga spielt in einer nahen Zukunft, in der Menschen durch Gehirn-Implantate in eine virtuelle Realität namens “das Netz” eintauchen können.

Zum kompletten Artikel

Erste Bilder zur True-Crime-Miniserie “Nach dem Attentat”

Die True-Crime-Miniserie “Nach dem Attentat” startet am 15. März 2024 auf Apple TV+. Die siebenteilige Serie, basierend auf dem Buch von James L. Swanson, behandelt die Jagd auf John Wilkes Booth nach der Ermordung von Abraham Lincoln. Tobias Menzies spielt die Hauptrolle, während Monica Beletsky als Showrunnerin und ausführende Produzentin fungiert.

Zum kompletten Artikel

Neue deutsche Miniserie “Das Signal” bei Netflix

Netflix kündigte die deutsche Miniserie “Das Signal” an, die am 7. März weltweit Premiere feiert. Die Handlung dreht sich um Weltraumforscherin Paula, die nach Monaten im All nicht zurückkehrt. Ihr Mann Sven entdeckt ein Rätsel, das zu einer bedrohlichen Entdeckung führt: Paula war auf der Internationalen Raumstation und hat im Weltall Unglaubliches gefunden. Die Serie wurde von Bon Voyage Films produziert.

Zum kompletten Artikel

Spin-offs zu “Wednesday” und “Peaky Blinders” geplant

Netflix plant, erfolgreiche Marken wie “Wednesday”, “One Piece”, “Extraction” und “Peaky Blinders” mit Prequels, Sequels und Spin-offs auszubauen. Ein neues Projekt konzentriert sich auf Onkel Fester aus der “Addams Family”. Der Streaming-Dienst erwägt auch eine Serie zu “Extraction” mit Chris Hemsworth sowie zwei neue “Peaky Blinders”-Serien, eine in Boston und eine über die Shelby-Matriarchin Polly Gray. Obwohl die Projekte noch nicht offiziell bestätigt sind, zeigt dies den Trend, dass Netflix verstärkt auf etablierte Marken setzt, um seinen Serienkatalog zu erweitern.

Zum kompletten Artikel

“Power Book IV – Force” bekommt eine dritte Staffel

Die Serie “Power Book IV: Force” wird für eine dritte Staffel verlängert, trotz rückläufiger Einschaltquoten. Inhaltlich konnte Tommy durch eine Razzia seine Konkurrentin Claudia und Mirkovic ausschalten und vorübergehend die Dominanz im Drogenhandel sichern. Jedoch gerät seine Freundin Mireya in Gefahr, als ihr eifersüchtiger Bruder von der Beziehung erfährt. Die Serie “Power Book IV: Force” ist in Deutschland auf dem Prime-Video-Channel MGM+ verfügbar.

Zum kompletten Artikel

Martial-Arts-Serie “Warrior” geht nicht weiter

Die Martial-Arts-Serie “Warrior” wurde nach der dritten Staffel bei HBO Max abgesetzt, da die Zuschauerzahlen nicht zufriedenstellend waren. Netflix hat die Streamingrechte in den USA erworben und plant die Veröffentlichung der ersten drei Staffeln im Februar 2024. Ein mögliches Revival bei Netflix ist unsicher, da der Cast bereits aus Verträgen entlassen wurde. Die Serie basiert auf einer Idee von Bruce Lee und erzählt die Geschichte von Ah Sahm, einem Kampfkünstler, der im späten 19. Jahrhundert von China nach San Francisco reist und sich in einem mächtigen Verbrecherclan in Chinatown behauptet. Es ist unklar, ob die Serie in Deutschland zu Netflix kommt.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

House of the Dragon, Poker Face und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 25/24)
“Tokyo Vice” nach zwei Staffeln eingestellt, “The Boys” endet nach der fünften Staffel und Trailer zur zweiten und letzten Staffel von “Arcane” – News Roundup
Neuer Wes Anderson-Film “The Phoenician Scheme” mit Starbesetzung, “Longlegs” mit Nicolas Cage kommt früher ins Kino und “Blade”-Film steht wieder ohne Regisseur da – News Roundup