Suche
Close this search box.

Hollywood reißt sich um Remake zu “Possession”, Erste Darsteller für die Videospielverfilmung “Until Dawn” bekannt Erster Trailer zu “Smile 2” und Jordan Peeles vierter Film kommt erst 2026 – News Roundup

Hollywood reißt sich um Remake zu “Possession”, Starttermin für den Director’s Cut von “Rebel Moon”, Der erste Trailer zur Neuverfilmung von “Watchmen” mit Adam Driver, Miles Teller im Remake zu “Ein Offizier und Gentleman”, Erste Darsteller für die Videospielverfilmung “Until Dawn” bekannt, “Uncharted 2” ist offiziell in Arbeit, Erster Trailer zu “Smile 2”, Formel 1-Film “Apex” mit Brad Pitt erhält Starttermin, Fortsetzung zu “Spaceballs” in Planung, Neuer “Exorzist”-Film von Mike Flanagan hat einen Kinostart und Jordan Peeles vierter Film kommt erst 2026. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Filmwelt zusammen.

Hollywood reißt sich um Remake zu “Possession”

Das geplante Remake des Kult-Horrorfilms “Possession” von “Smile”-Regisseur Parker Finn und möglicherweise mit Robert Pattinson in einer Hauptrolle, hat großes Interesse in Hollywood geweckt. Sowohl Netflix als auch A24 sowie große Studios wie Paramount, Sony und Warner sind an dem Projekt interessiert. Das Remake befindet sich noch in einem frühen Stadium, aber Finn wird Regie führen und das Drehbuch schreiben, während Pattinson als Produzent fungiert. Das Original “Possession” ist ein Psycho-Horror-Klassiker aus dem Jahr 1981, der die bizarre Trennung eines Ehepaars und die obsessive Beziehung der Frau zu einem monströsen Wesen thematisiert.

Zum kompletten Artikel

Rebel Moon — Part Two: The Scargiver. (L-R) Staz Nair as Tarak and Djimon Hounsou as General Titus in Rebel Moon — Part Two: The Scargiver. Cr. Clay Enos/Netflix ©2023.

Starttermin für den Director’s Cut von “Rebel Moon”

Die Langfassungen von Zack Snyders “Rebel Moon”-Filmen, jetzt mit den Titeln “Chalice Of Blood” und “Curse Of Forgiveness”, werden am 2. August 2024 auf Netflix veröffentlicht. Die Director’s Cuts werden jeweils etwa eine Stunde länger sein als die Originalversionen und ein R-Rating aufgrund von freizügigen und gewalttätigen Szenen tragen. Snyder verspricht, dass diese Versionen seine wahre Vision widerspiegeln und erwachsener sein werden als die zuvor veröffentlichten Fassungen.

Zum kompletten Artikel

© Warner Bros.

Der erste Trailer zur Neuverfilmung von “Watchmen” mit Adam Driver

Eine neue animierte Adaption von Alan Moores und Dave Gibbons Comic “Watchmen” wird als Zweiteiler veröffentlicht. Die Filme sollen näher an der Vorlage sein und alle Elemente, einschließlich der Tintenfisch-Kreatur, enthalten. Adam Driver wird eine noch unbekannte Rolle sprechen. Der erste Teil soll im August 2024 auf Blu-ray und als VoD erscheinen, der zweite Teil später im Jahr oder 2025. Beide Filme werden in Nordamerika ein R-Rating erhalten. Die Geschichte spielt in einer alternativen Realität mit Superhelden und dreht sich um eine Verschwörung, die die Helden bedroht, während ihre komplexe Vergangenheit aufgedeckt wird.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Zum kompletten Artikel

© Paramount Pictures

Miles Teller im Remake zu “Ein Offizier und Gentleman”

Paramount Pictures arbeitet an einem Remake des Filmklassikers “Ein Offizier und Gentleman” aus dem Jahr 1982. Miles Teller wird die Hauptrolle übernehmen, die im Original von Richard Gere gespielt wurde. Weitere Details zur Neuauflage sind noch nicht bekannt.

Zum kompletten Artikel

© Sony Playstation

Erste Darsteller für die Videospielverfilmung “Until Dawn” bekannt

Das Horror-Videospiel “Until Dawn” wird verfilmt, mit David F. Sandberg als Regisseur und Gary Dauberman als Drehbuchautor. Die Besetzung umfasst Ella Rubin, Michael Cimino, Ji-young Yoo und Odessa A’zion. Der Film wird sich um eine Gruppe von Protagonisten drehen, die mit mysteriösen Kreaturen konfrontiert werden. Ein Erscheinungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben.

Zum kompletten Artikel

© Sony Pictures

“Uncharted 2” ist offiziell in Arbeit

Sony Pictures hat offiziell bestätigt, dass “Uncharted 2” in Arbeit ist. Weitere Details zur Fortsetzung des Action-Abenteuers, das auf der gleichnamigen Videospielreihe basiert, stehen noch aus. Der erste Teil war 2022 ein großer Erfolg an den Kinokassen, trotz gemischter Kritiken.

Zum kompletten Artikel

© Paramount Pictures

Erster Trailer zu “Smile 2”

Nach dem großen Erfolg des Horrorfilms “Smile” aus dem Jahr 2022 wurde nun ein weiterer Teaser-Trailer für die Fortsetzung “Smile 2” veröffentlicht. Der neue Trailer gibt weitere Einblicke in die Handlung des Sequels, in dem die Popsängerin Skye Riley im Mittelpunkt steht. Sie wird von Naomi Scott gespielt, die bereits aus “Aladdin” bekannt ist. Der Teaser zeigt Skye Riley an verschiedenen Orten, wo sie auf unheimlich grinsende Menschen trifft. Außerdem wurde ein Song von Skye Riley namens “Blood on White Satin” veröffentlicht, der ab sofort auf Musik-Streamingdiensten verfügbar ist. Die Marketingkampagne für “Smile 2” umfasst auch ein Instagram-Profil für Skye Riley und ein Plakat auf dem Sunset Boulevard, das für ihr neues Album wirbt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Zum kompletten Artikel

© Apple TV+

Formel 1-Film “Apex” mit Brad Pitt erhält Starttermin

Der neue Film von Joseph Kosinski, dem Regisseur von “Top Gun: Maverick”, mit Brad Pitt in der Hauptrolle, wird am 26. Juni 2025 in den deutschen Kinos starten. Der Film “Apex” handelt von einem ehemaligen Formel-1-Fahrer, der einen jungen Rennfahrer coacht. Das Budget des Films beläuft sich auf über 300 Millionen Dollar. Neben Brad Pitt wird auch Damson Idris in dem Film zu sehen sein.

Zum kompletten Artikel

© MGM

Fortsetzung zu “Spaceballs” in Planung

37 Jahre nach dem Original wird “Spaceballs” eine Fortsetzung bei Amazon MGM Studios bekommen. Josh Gad wird zusammen mit Mel Brooks produzieren und wahrscheinlich auch mitspielen. Das Drehbuch wird von Josh Greenbaum, Benji Samit und Dan Hernandez geschrieben. Details zur Handlung sind noch nicht bekannt. Das Original “Spaceballs” aus dem Jahr 1987 war eine Parodie auf “Star Wars” und andere Sci-Fi-Filme und hat sich zu einem Kultklassiker entwickelt.

Zum kompletten Artikel

© Universal Pictures

Neuer “Exorzist”-Film von Mike Flanagan hat einen Kinostart

Nach dem enttäuschenden “Der Exorzist: Bekenntnis” wird Mike Flanagan, bekannt für seine Horror-Serien, einen neuen “Exorzist”-Film inszenieren. Der Film wird keine Fortsetzung der bisherigen Teile sein, sondern eine eigenständige Geschichte erzählen. Der US-Kinostart ist für den 13. März 2026 geplant. Details zur Besetzung und Handlung sind noch nicht bekannt. Flanagans nächster Film wird die Stephen-King-Verfilmung “The Life Of Chuck” sein.

Zum kompletten Artikel

© Universal Pictures

Jordan Peeles vierter Film kommt erst 2026

Der neue Film von Jordan Peele, dem Regisseur von “Get Out” und “Nope”, wurde auf Oktober 2026 verschoben. Ursprünglich sollte er im Dezember 2024 erscheinen, wurde aber aufgrund der Streiks in Hollywood verzögert. Details zum Film sind noch nicht bekannt, aber es wird erwartet, dass er wieder ein innovatives und gesellschaftskritisches Horrorerlebnis bieten wird. Fans können sich bis dahin mit Peeles Arbeit als Produzent, wie zum Beispiel dem kürzlich erschienenen “Monkey Man”, die Zeit vertreiben.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

“Arkham Asylum”-Serie zu “The Batman” kommt nicht mehr, Erster Trailer zu “Batman: Caped Crusader”, Starttermin zur neuen Amazon-Serie “Cross” und Starttermin zur zweiten Staffel von “Severance” – News Roundup
Erster Trailer zu “Batman Ninja vs. Yakuza League”, Neuigkeiten zu Guillermo del Toros Adaption von “Frankenstein” und Erster Trailer zu “F1” mit Brad Pitt – News Roundup
The Voyeurs: Zu viel, aber doch zu wenig – Kritik