Suche
Close this search box.

Neuer Wes Anderson-Film “The Phoenician Scheme” mit Starbesetzung, “Longlegs” mit Nicolas Cage kommt früher ins Kino und “Blade”-Film steht wieder ohne Regisseur da – News Roundup

Neuer Wes Anderson-Film “The Phoenician Scheme” mit Starbesetzung, “Longlegs” mit Nicolas Cage kommt früher ins Kino, Andrew Stanton übernimmt Regie für “Toys Story 5”, Erste Darsteller für Stephen Kings “Todesmarsch” im Gespräch und “Blade”-Film steht wieder ohne Regisseur da. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Filmwelt zusammen.

Neuer Wes Anderson-Film “The Phoenician Scheme” mit Starbesetzung

Wes Anderson hat seinen neuen Film “The Phoenician Scheme” im Studio Babelsberg abgeschlossen. Der Film verspricht eine hochkarätige Besetzung mit Stars wie Scarlett Johansson, Tom Hanks, Willem Dafoe und vielen anderen, die bereits in früheren Anderson-Filmen mitgewirkt haben. Die Handlung dreht sich um eine düstere Spionagegeschichte mit Fokus auf eine Vater-Tochter-Beziehung. Das Drehbuch stammt von Anderson und Roman Coppola, während Bruno Delbonnel als Kameramann fungiert. Fans können sich auf den typischen Wes-Anderson-Stil mit skurrilen Charakteren, trockenem Humor und einer einzigartigen Ästhetik freuen. Ein Veröffentlichungsdatum steht noch nicht fest.

Zum kompletten Artikel

© NEON

“Longlegs” mit Nicolas Cage kommt früher ins Kino

Der Horrorfilm “Longlegs” von Oz Perkins, mit Nicolas Cage als Serienmörder, kommt einen Monat früher, am 1. August, in die deutschen Kinos. Der Film handelt von einer FBI-Agentin, die bei der Ermittlung einer Mordserie eine persönliche Verbindung zum Täter entdeckt. Frühe Reaktionen auf den Film sind sehr positiv und deuten auf einen der besten Horrorfilme des Jahres hin.

Zum kompletten Artikel

© Pixar

Andrew Stanton übernimmt Regie für “Toys Story 5”

Andrew Stanton, der bereits an allen vorherigen “Toy Story”-Filmen mitgewirkt hat, wird die Regie für “Toy Story 5” übernehmen. Der Film wird hohe Erwartungen erfüllen müssen, da seine Vorgänger sowohl bei Kritikern als auch beim Publikum sehr erfolgreich waren. “Toy Story 5” soll am 18. Juni 2026 in die Kinos kommen.

Zum kompletten Artikel

© Simon & Schuster N.Y.

Erste Darsteller für Stephen Kings “Todesmarsch” im Gespräch

Francis Lawrence wird Stephen Kings Roman “Todesmarsch” verfilmen. Für die Hauptrollen sind Cooper Hoffman und David Jonsson im Gespräch. Die Geschichte handelt von 100 Teenagern, die in einem brutalen Wettkampf ums Überleben laufen. Es ist noch unklar, ob die Verfilmung der Buchvorlage, in der nur Jungen teilnehmen, treu bleiben wird.

Zum kompletten Artikel

© Marvel

“Blade”-Film steht wieder ohne Regisseur da

Die Produktion des Marvel-Films “Blade” mit Mahershala Ali in der Hauptrolle steht erneut vor Herausforderungen, da der zweite Regisseur, Yann Demange, das Projekt verlassen hat. Die Trennung erfolgte einvernehmlich und schon vor einiger Zeit. Zuvor war bereits der erste Regisseur, Bassam Tariq, aufgrund kreativer Differenzen ausgestiegen. Trotz dieser Rückschläge bleibt Mahershala Ali in der Rolle des Blade und das Drehbuch stammt von Eric Peason. Der Film soll voraussichtlich am 7. November 2025 in den USA starten. “Blade” ist ein Reboot der gleichnamigen Filmreihe mit Wesley Snipes und erzählt die Geschichte eines Halb-Vampirs, der Jagd auf Vampire macht.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

“Arkham Asylum”-Serie zu “The Batman” kommt nicht mehr, Erster Trailer zu “Batman: Caped Crusader”, Starttermin zur neuen Amazon-Serie “Cross” und Starttermin zur zweiten Staffel von “Severance” – News Roundup
Erster Trailer zu “Batman Ninja vs. Yakuza League”, Neuigkeiten zu Guillermo del Toros Adaption von “Frankenstein” und Erster Trailer zu “F1” mit Brad Pitt – News Roundup
The Voyeurs: Zu viel, aber doch zu wenig – Kritik