Suche
Close this search box.

Starttermin für “Citadel” auf Prime Video, Neue “Harry Potter”-Serie um Hogwarts angeblich in Arbeit und “Dead Boy Detectives” wechselt zu Netflix – News Roundup

Starttermin für “Citadel” auf Prime Video, Amazon verlängert Mystery-Serie “The Rig”, Neue “Harry Potter”-Serie um Hogwarts angeblich in Arbeit, “Dead Boy Detectives” wechselt zu Netflix und “Dune: The Sisterhood”: Regisseur und Darstellerin steigen aus. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

Starttermin für “Citadel” auf Prime Video

Prime Video hat den Starttermin für ihre Spionageserie “Citadel” bekannt gegeben. So wird die Serie der Russo-Brüder wird am 28. April bei Prime Video an den Start. “Citadel” soll neben “Ringe der Macht” eine der teuersten Serien von Amazon sein. Die Serie soll der Start eines eigenen Universums sein. So sind Ableger aus Italien und Indien schon sicher.

Zum kompletten Artikel

Amazon verlängert Mystery-Serie “The Rig”

Die Mystery-Serie “The Rig” wird von Amazon um eine 2. Staffel verlängert, trotz schlechter Bewertung. Im Schnitt kommt die Serie bei IMDb auf 5,8 von 10. Die erste Staffel endete mit einem Cliffhanger. Wann die zweite Staffel kommt, ist noch nicht klar.

Zum kompletten Artikel

Neue “Harry Potter”-Serie um Hogwarts angeblich in Arbeit

Laut Gerüchten soll “Hogwarts Legacy” als Serie adaptiert werden. Das Spiel “Hogwarts Legacy” ist eines der erfolgreichsten Spiele des Jahres. Angeblich soll bei HBO die Serienadaption schon in Arbeit sein. Das Spiel spielt 100 Jahre bevor Harry Potter nach Hogwarts kommt. Ob die Serie kommt, ist noch nicht bekannt.

Zum kompletten Artikel

“Dead Boy Detectives” wechselt zu Netflix

Die Comicadaption “Dead Boy Detectives” sollte eigentlich für HBO Max entstehen. Doch das passt nicht mehr in den Plan von DC Studios. So wurde die Serie an Netflix verkauft. So kann Netflix ihr eigenes DC-Universum aufbauen, da “Dead Boy Detectives” in Verbindung mit “The Sandman” steht. Wann die Serie kommt, ist nicht bekannt.

Zum kompletten Artikel

“Dune: The Sisterhood”: Regisseur und Darstellerin steigen aus

Die HBO-Max-Serie “Dune: The Sisterhood” zu “Dune” steckt seit Beginn an in Schwierigkeiten. Nun sind der Regisseur Johan Renck und Hauptdarstellerin Shirley Henderson aus dem Projekt ausgestiegen. Vor Kurzem ist schon Diane Ademu-John als Showrunner ausgestiegen und das soll zu vielen Veränderungen geführt haben.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Spin-off zu “Blue Bloods” soll kommen, Mireille Enos schließt sich “For All Mankind” an, Drehstart zur dritten Staffel von “Euphoria” steht fest und “Aus Mangel an Beweisen” wird zur Anthologie-Serie – News Roundup
“Nobody 2” bekommt Startdatum, Emerald Fennell arbeitet an einer Verfilmung zu “Wuthering Heights” und Nicolas Winding Refn arbeiten an seinem nächsten Film “The Avenging Silence” – News Roundup
Wreck: Ohne Spannung auf dem Festival – Staffel 2 – Review