Bryan Cranston und Aaron Paul in “Better Call Saul” und Hauptrolle für “Percy Jackson”-Serie besetzt – News Roundup

Bryan Cranston und Aaron Paul in “Better Call Saul”, Hauptrolle für “Percy Jackson”-Serie besetzt und Kostenloser Streamingdienst von Amazon kommt nach Deutschland. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

Bryan Cranston und Aaron Paul in “Better Call Saul”

Walter White und Jesse Pinkman werden im Breaking Bad Spin-off “Better Call Saul zu sehen sein. “Better Call Saul” geht dieses Jahr zu Ende und Anwalt Saul Goodman wird wohl auf seine späteren Mandanten treffen. Wie groß die Rollen sind, ist nicht bekannt ab dem 19. April können wir die finale Staffel bei Netflix sehen.

Zum kompletten Artikel

Hauptrolle für “Percy Jackson”-Serie bei Disney+ besetzt

Wie im Januar bestätigt wurde, hat Disney offiziell die Serie „Percy Jackson And The Olympians“ bestellt. Nun wurde auch bekannt gegeben, wer Percy Jackson spielen wird. Der Autor der Percy Jackson-Bücher Rick Riordan arbeitet seit geraumer Zeit an der Serienadaption. Vieles ist noch nicht bekannt, nur das Walker Scobell, bekannt aus “The Adam Project”, wird Percy Jackson spielen. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen, damit die Serie dann 2023 auf Disney+ erscheinen kann.

Zum kompletten Artikel

Kostenloser Streamingdienst von Amazon kommt nach Deutschland

Freevee kommt nach Deutschland. Freevee heißt bis zum 27. April noch IMDB TV und ist der werbefinanzierte Streamingdienst von der Internet Movie Database (IMDb) ein Unternehmen von Amazon. Der Streamingdienst gibt es in den USA schon seit Anfang 2019. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wird Freevee im Laufe dieses Jahres auch in Deutschland verfügbar sein. Ein genauer Starttermin existiert noch nicht. Freevee soll Eigenproduktionen, aber auch Lizenztitel im Programm haben. Was schon bekannt ist, das es eine Spin-off-Serie von “Bosch” namens “Bosch: Legacy” und die Spionage-Serie Alex Rider geben wird. letzter wurde in der ersten Staffel für Prime Video produziert, die zweite aber schon für IMDb TV.

Zum kompletten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.