Suche
Close this search box.

Das Meisterwerk “Oldboy” wird zur Serie – News

2003 wurde die Filmwelt von Park Chan-wooks “Oldboy” erobert. Über das zehn Jahre später entstandene US-Remake von Spike Lee kann man jedoch nicht dasselbe sagen. Nun unternimmt Hollywood einen weiteren Versuch – und dieses Mal könnte alles besser werden.

Park Chan-wook macht “Oldboy” zur Serie

Denn Park Chan-wook soll selbst ein neues US-Remake von “Oldboy” entwickeln und überwachen. Doch statt einfach eine englischsprachige Version seines Mangas zu erstellen, plant er dieses Mal eine TV-Serie. Diese wird er gemeinsam mit der TV-Abteilung von Lionsgate realisieren. Die Tatsache, dass Park Chan-wook in der Pressemitteilung zur Ankündigung des Projekts auch über seine “kreative Vision” spricht, “Oldboy” nun als Serie zu erzählen, dürfte Fans optimistisch stimmen. Lionsgate verspricht in der Pressemitteilung für die neue “Oldboy”-Serie, dass sie “die rohe emotionale Kraft, die ikonischen Kampfszenen und den viszeralen Stil bieten wird”, die den Film bereits zum Klassiker gemacht haben.

Die Handlung von “Oldboy”

Im Mittelpunkt von “Oldboy” steht ein Geschäftsmann, der plötzlich und scheinbar grundlos entführt wird. Er verbringt die nächsten 15 Jahre in Gefangenschaft und erfährt aus den Nachrichten, dass seine Frau ermordet wurde und man ihn für den Täter hält. Eines Tages wird er ohne Erklärung freigelassen. Während er nach dem Ort seiner Gefangenschaft sucht, kontaktiert ihn sein Entführer und gibt ihm fünf Tage Zeit, um herauszufinden, warum er bestraft wurde.

Noch ist nicht bekannt, wann und wie die “Oldboy”-Serie erscheinen wird. Es bleibt spannend, ob Lionsgate einen Streamingdienst oder einen TV-Sender für die Ausstrahlung gewinnen wird.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Schlagwörter

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Wonka, Thanksgiving und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 21/24)
Prequel-Serie “Crystal Lake” zur “Freitag der 13.”-Reihe verliert Showrunner, Erste Bilder von Maggie Q als Renée Ballard in “Bosch – Legacy” und “Tomb Raider”-Serie von Phoebe Waller-Bridge bestellt – News Roundup
Neue “Herr der Ringe”-Filme in Arbeit, Amazons Version von “Road House” bekommt eine Fortsetzung und Eigener Film zu “John Wick”-Charakter Caine – News Roundup