Dr. Brain: Der nächste Hit aus Südkorea?

Nach dem Erfolgshit “Squid Game” von Netflix kommt jetzt eine weitere südkoreanische Serie auf dem Markt. Doch nicht von Netflix, sondern von Apple TV+. Seit dem 4. November ist die erste Folge der Sci-Fi-Thriller-Serie “Dr. Brain”. Kann die Serie ein weiterer Erfolgshit aus Südkorea werden? Das erfahrt ihr hier.

Worum geht es?

„Dr. Brain“ erzählt die Geschichte des genialen Hirnforschers Koh Se-won (Lee Sun-kyun), dessen Leben eine schreckliche Wendung nimmt, als seine Familie einem mysteriösen Unglück zum Opfer fällt. Auf seiner verzweifelten Suche nach der Wahrheit hinter dieser Tragödie macht er sich die “Hirnwellenkopplung“ zunutze, um das Gedächtnis der Toten nach Hinweisen zu durchforschen.

Der Hirnforscher ohne Emotionen

Wir lernen Koh Se-won im Grundschulalter kennen und es wird uns sofort gezeigt, das er keine Emotionen hat und nicht mit anderen Menschen klarkommt seine einzige Bezugsperson ist seine Mutter, die durch ein Autounfall vor seinen Augen stirbt. So viel erfahren wir von ihm nicht nur, das er ein außergewöhnliches Gehirn hat. Später sehen wir ihn als Erwachsenen und er ist Hirnforscher. Wir erfahren, dass er einen Sohn hatte, der durch ein Unfall starb oder doch nicht? Es gibt Hinweise, dass er vielleicht noch leben könnte. Das sehen wir am Ende der Folge. Er forscht an der Theorie der “Hirnwellenkopplung“, wo Erinnerungen von einem Lebewesen zu einem anderen Lebewesen übertragen werden können, um diese zu nutzen. In dem Fall von Mäusen, wo eine trainiert wurde, ein Labyrinth zu lösen und eine untrainierte Maus. Doch das geht nur, wenn die Maus tot ist, deren Erinnerungen übertragen werden sollen. Nicht nur sein Sohn ist etwas zugestoßen, seiner Frau auch was genau, was man bis jetzt noch nicht nur es wird nicht genau gesagt, ob sie tot ist, aber nach den Gesprächen ist sie es nicht und am Ende der Folge wird es aufgeklärt.

Chancen auf Erfolg wie Squid Game?

Nur weil es eine südkoreanische Serie ist es nicht mit Squid Game vergleichbar. Ich mache das nur, weil es eh verglichen wird, werden es aber nicht mehr machen. Spätestens März 2021 wussten wir, dass “Dr. Brain” kommt ob es jetzt taktisch gewählt wurde, die jetzt zu starten ist unklar. Die Serie kommt auch eher amerikanisch daher, das könnte daran liegen, dass Regisseur Kim Jee-woon auch schon mal einen amerikanischen Film gemacht hat, The Last Stand mit Arnold Schwarzenegger. In der ersten Folge wird uns das Nötigste erklärt, wir wissen, um was es geht und was das Ziel der Serie bzw. Staffel ist. Die Serie “Dr. Brain” hat einen gelungenen Start hingelegt und zeigt uns, das man südkoreanische Filme und Serien im Auge behalten sollte. Auf den ersten Blick wird “Dr. Brain” nicht mal annähernd an Squid Game rankommen, da es schon spezieller ist.

Bildquelle: Apple TV+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.