Suche
Close this search box.

“Five Nights At Freddy’s 2” kommt 2025 ins Kino, “28 Years Later” wird eine Trilogie und “Saw 11” kommt erst Ende 2025 – News Roundup

“Five Nights At Freddy’s 2” kommt 2025 ins Kino, “28 Years Later” wird eine Trilogie, “Saw 11” kommt erst Ende 2025, Sylvester Stallone macht neuen Boxfilm “Giant” mit Pierce Brosnan, Neuer Cast für “Jurassic World 4” und Clint Eastwoods letzter Film “Juror #2” ist im Kasten. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Filmwelt zusammen.

“Five Nights At Freddy’s 2” kommt 2025 ins Kino

Die offizielle Bestätigung ist da: “Five Nights At Freddy’s 2” ist in Arbeit und soll 2025 in die Kinos kommen. Der erste Film war der erfolgreichste Horrorfilm des Vorjahres und erzielte weltweit Einnahmen von knapp 291,5 Millionen Dollar bei Produktionskosten von nur 20 Millionen Dollar. Die Fortsetzung wird ebenfalls von Blumhouse Productions produziert. Hauptdarsteller Josh Hutcherson hatte bereits zuvor angedeutet, dass die Arbeiten an Teil 2 laufen.

Zum kompletten Artikel

© 20th Century Studios

“28 Years Later” wird eine Trilogie

Regisseur Danny Boyle, Autor Alex Garland und Hauptdarsteller Cillian Murphy arbeiten zusammen an der Fortsetzung von “28 Days Later” namens “28 Years Later”, die Teil einer geplanten Trilogie ist. Neuigkeiten deuten darauf hin, dass Nia DaCosta, bekannt für “Candyma”“, Regie führen wird. Sony möchte die Produktion des zweiten Teils schnell vorantreiben, wobei Alex Garland alle drei Drehbücher schreiben wird. Die Handlung der neuen Filme ist noch unbekannt, aber bekannte Schauspieler wie Charlie Hunnam, Jodie Comer und Ralph Fiennes sollen dabei sein.

Zum kompletten Artikel

© Lionsgate

“Saw 11” kommt erst Ende 2025

Nach der Bestätigung von “Saw 11” für einen Start im Jahr 2024 wurde der Kinostart nun um ein ganzes Jahr auf den 26. September 2025 verschoben. Lionsgate hat keine Gründe für die Verschiebung bekannt gegeben. Die Verzögerung betrifft auch andere Horrorfilme des Studios wie das Remake von “The Crow”, das ebenfalls verzögert wurde. Die genaue Handlung von “Saw 11” ist nicht bekannt, aber es wird spekuliert, dass der Film dort anknüpfen könnte, wo “Saw X” endete, mit einer möglichen Zusammenarbeit zwischen John Kramer und dem Polizisten Mark Huffman.

Zum kompletten Artikel

© MGM

Sylvester Stallone macht neuen Boxfilm “Giant” mit Pierce Brosnan

Sylvester Stallone plant mit seiner Produktionsfirma Balboa Productions das Boxer-Drama “Giant” umzusetzen. Der Film erzählt die wahre Geschichte des britisch-jemenitischen Boxers Naseem Hamed, der sich in den 90er-Jahren aus bescheidenen Verhältnissen in Sheffield zum Weltmeister im Federgewicht kämpfte. Stallone wird das Projekt unterstützen und mit anderen Firmen zusammenarbeiten. “Giant” soll eine positive Geschichte sein, die die nächste Generation von Autoren, Filmemachern und Stars fördert. Für die Hauptrollen wurden Pierce Brosnan als Trainer Brendan Ingle und Amir El-Masry als Naseem Hamed besetzt. Der britische Regisseur Rowan Athale wird das Drehbuch schreiben und Regie führen. Die Dreharbeiten sollen im April 2024 beginnen.

Zum kompletten Artikel

© Universal Pictures

Neuer Cast für “Jurassic World 4”

Ein neuer “Jurassic World”-Film wurde angekündigt, der ohne bekannte Charaktere aus den vorherigen Teilen auskommen wird. Scarlett Johansson wird voraussichtlich die Hauptrolle spielen. Nun gibt es weitere Casting-Neuigkeiten: Jonathan Bailey, bekannt aus “Bridgerton”, ist im Gespräch für eine Rolle. Außerdem sollen Dev Patel und Colman Domingo ebenfalls im Cast sein. Obwohl diese Besetzungen noch nicht offiziell bestätigt sind, haben sie bereits für Aufsehen gesorgt. Der Kinostart von “Jurassic World 4” ist für den 3. Juli 2025 geplant, was dem Team einen straffen Zeitplan für die Produktion gibt.

Zum kompletten Artikel

© Warner Bros.

Clint Eastwoods letzter Film “Juror #2” ist im Kasten

Clint Eastwood beendet seine Karriere mit seinem 41. und letzten Film “Juror #2”. Der Gerichtsthriller, der kürzlich die Postproduktion abgeschlossen hat, markiert das Ende seiner Regiearbeit. Der Film erzählt die Geschichte von Justin Kemp, gespielt von Nicholas Hoult, einem Familienvater, der als Geschworener in einem Mordfall fungiert und sich plötzlich bewusst wird, dass er den Tod des Opfers verursacht hat. Die Besetzung umfasst auch Toni Collette, Zoey Deutch, Kiefer Sutherland, Gabriel Basso und J.K. Simmons. Der Kinostart für “Juror #2” steht noch nicht fest, aber es wird erwartet, dass er sowohl in Deutschland als auch in den Vereinigten Staaten veröffentlicht wird.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Wonka, Thanksgiving und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 21/24)
Prequel-Serie “Crystal Lake” zur “Freitag der 13.”-Reihe verliert Showrunner, Erste Bilder von Maggie Q als Renée Ballard in “Bosch – Legacy” und “Tomb Raider”-Serie von Phoebe Waller-Bridge bestellt – News Roundup
Neue “Herr der Ringe”-Filme in Arbeit, Amazons Version von “Road House” bekommt eine Fortsetzung und Eigener Film zu “John Wick”-Charakter Caine – News Roundup