John Wick-Macher dreht Monster-Serie, Netflix doch schon dieses Jahr mit Werbung? und The CW beendet zahlreiche Serien – News Roundup

John Wick-Macher Chad Stahelski dreht Monster-Serie, Netflix doch schon dieses Jahr mit Werbung? und The CW beendet zahlreiche Serien. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

John Wick-Macher Chad Stahelski dreht Monster-Serie

Der Macher von John Wick Chad Stahelski arbeitet an einer Monster-Serie, die noch düsterer wird als die neuen Godzilla-Filme. So verspricht es schon mal die Vorlage “Nemesis” von Jeremy Robinson. In der Geschichte geht es um ein riesiges Monster, dessen DNA aus der einer griechischen Göttin und eines grausam ermordeten kleinen Mädchens besteht. Getrieben von Rachegelüsten macht sich die Kaiju-Kreatur auf Zerstörungstour durch die USA. Verfolgt wird es dabei von dem Ermittler Jon Hudson, einem Sheriff und einem Helikopterpiloten.

Produziert wird die Serie von Sony mehr, ist aber noch nicht bekannt noch nicht mal, wann er dafür Zeit hat. Denn nach “John Wick 4” stehen noch sieben weitere Projekte auf der Liste wie die Videospiel-Verfilmung “Ghost of Tsushima”.

Zum kompletten Artikel

Netflix doch schon dieses Jahr mit Werbung?

Netflix kränkelt. Statt der erwarteten 2,5 Millionen Abo-Zuwächse gab es im vergangenen Quartal ein Minus von 200.000 Nutzerinnen und Nutzern. Netflix arbeitet an mehreren Sachen, um mehr Abonnenten und mehr Umsatz zu machen. Netflix testet aktuell neues Abomodell für geteilte Accounts und auch eine werbefinanzierte Variante ist geplant. Laut der New York Times soll Netflix mit Werbung schon dieses Jahr kommen. Die Times beruft sich auf Insider-Quellen, demnach soll zwischen Oktober und Dezember 2022 diese Alternative ausgerollt werden. Bestätigt hat Netflix das noch nicht.

Zum kompletten Artikel

The CW beendet zahlreiche Serien

The CW hat sieben Serien für beendet erklärt. Der Sender gehört Paramount Global und Warner Bros. Discovery und soll wohl vor dem Verkauf stehen. Das könnte ein Grund für die zahlreichen Absetzungen sein. Die Neuauflage von “4400“ endet nach einer Staffel, sowie die junge Superhelden-Serie “Naomi“ endet nach der ersten Staffel. Nach der vierten Staffel endet “In the Dark“. “Charmed” endet nach der vierten Staffel, “Der Denver-Clan“ mit der fünften und “Roswell, New Mexico“ endet nach der zweiten Staffel.

Zum kompletten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.