Metrickz – Xenon (mit Deluxe Box) [Album Review]

Quelle: Metrickz / Facebook

Xenon ist das 3. Album von Metrickz. Metrickz veröffentlicht das Album über Soulfood. Das Album enthält den gewohnten Metrickz Sound, als auch neuen Sound. Es sind Trap und Autotune Elemente vertreten, was dem Album gut tun und sich so von Ultraviolett 1 & 2 abhebt. Xenon enthält keine Features. Auf diesem Album gibt es nicht nur Beats von X-plosive, sondern auch von Deats, Jane Blond, DJ Danetic, Abaz, Joshimixu, Grasserbeats, Soldjer und Macloud. Insgesamt sind auf dem Album 13 Tracks drauf, aber Titel 11 ist ein Skit.

Tracklist

01. Kille
02. Rollin‘
03. Brilli
04. Footprints
05. Kickdown
06. Holy
07. Desole
08. Früher
09. V.G.U.
10. Weihrauch
11. Interlude
12. Candy
13. Xenon




DELUXE BOX

In der Deluxe Box enthalten ist:

-Xenon (Album, 13 Tracks)
-Shadow (Skizzen und Instrumentals, 12 Tracks
-F.N.T.S. (Kollabo EP mit Dimi & Spika, 4 Tracks)
-6 Sticker
-Basecap
-Bandana
-Glitzerkarte
-A2 Wendeposter

Die Box kostet 44,90€, hat ein spezielles Format und ist hochwertig hergestellt. Die CD’S sind jeweils im Super Jewel Case, was man besser ins Regal stellen kann. Das Basecap sieht nicht so gut aus wegen der übereinanderliegen Schrift, wohingegen das Bandana gut mit der Schrift aussieht. Die Sticker sind ganz normale Sticker (3 runde und 3 eckige), die Glitzerkarte ist beidseitig bedruckt (was es schon bei Ultraviolett 2 gab).

Das Poster hat eine gute Qualität und ist beidseitig bedruckt.

MEINE MEINUNG

Das Album ist gut geworden, besser als Ultraviolett 2. Xenon hätten noch 2-3 Tracks gut getan und vielleicht ein Feature. Auf Shadow hätten die Songs ausgearbeitet werden sollen, die Skizzen sind echt gut geworden. Die Kollabo EP ist auch gut geworden, Spika und Dimi passen gut zu Metrickz.
Bis auf die ein bisschen verunglückt Cap sind die Boxinhalte in guter Qualität.

Wer Metrickz Fan ist, sollte sich das Album kaufen. Ob es die Box sein muss, ist jedem selbst überlassen.

Kaufen könnt ihr das Album hier:
Danke für’s lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.