Suche
Close this search box.

Mythic Quest: Gänsehaut – Staffel 3 Folge 4 – Review [Spoiler]

Apple TV+ hat überraschend alle Serienfolgen, die Freitag erscheinen sollten, schon am Mittwoch kamen. So auch “Mythic Quest”. Werden die NFTs floppen und wird Hera fertiggestellt? Das erfahren wir in der aktuellen Folge. Wie die vierte Folge “Gänsehaut” von “Mythic Quest” ist, erfahrt ihr hier.

Kommunikation ist wichtig

Poppy (Charlotte Nicdao) hat Hera fertig programmiert und beauftragt die beiden Tester Kai (Ben Stillwell) und Travor (Austin Zajur) ihr Spiel auf Bugs zu testen. Derweil sind Ian (Rob McElhenney) und Dana (Imani Hakim) sind auf einem Roadtrip um neue Zukunftstechnologien anzuschauen. David (David Hornsby) steht im Stau und kommt zu spät zu einem Termin mit einem Schauspieler, der die Hauptrolle im Film spielen soll. Jo (Jessie Ennis) muss einspringen und das Gespräch mit David auf den Ohren führen. Die NFTs Brad (Danny Pudi) und Carol (Naomi Ekperigin) sind gefloppt, Rachel (Ashly Burch) kann ihnen auch genau sagen warum. Und so will Brad noch mal einen neuen Versuch starten, mit NFTs Geld zu verdienen.

Nur heiße Luft?

Die vierte Folge ist auf der gleichen Höhe wie Folge drei und ich glaube, ich weiß, worauf es hinauslaufen wird. Die Staffel endet bestimmt mit der Produktion des Kinofilms. Die bisherigen Folgen erzählen mir zu viele Handlungen parallel. Irgendwie gibt es keinen roten Faden wie in den anderen Staffeln. Ian wird langsam zur Nebenfigur, wie eigentlich alle, niemand sticht raus. Es läuft irgendwie alles nebenbei, aber nichts so richtig, ich hoffe wirklich, dass sie das noch gebacken bekommt, denn vom Humor ist es immer noch das Gleiche. Dadurch, dass Hera wohl kein Spaß macht, könnte es wieder mehr Ian geben, der Poppy erklärt, wie das Spiel Spaß machen kann. Ich hoffe, es wird wieder besser.

Bildquelle: IMDb

Schlagwörter

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Wonka, Thanksgiving und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 21/24)
Prequel-Serie “Crystal Lake” zur “Freitag der 13.”-Reihe verliert Showrunner, Erste Bilder von Maggie Q als Renée Ballard in “Bosch – Legacy” und “Tomb Raider”-Serie von Phoebe Waller-Bridge bestellt – News Roundup
Neue “Herr der Ringe”-Filme in Arbeit, Amazons Version von “Road House” bekommt eine Fortsetzung und Eigener Film zu “John Wick”-Charakter Caine – News Roundup