Suche
Close this search box.

Netflix setzt Mystery-Serie “1899” ab, “Der Schwarm”: TV-Premiere im März im ZDF und Für die fünfte Staffel von “Sherlock” fehlen nur noch die Hauptdarsteller – News Roundup

Netflix setzt Mystery-Serie “1899” ab, “Game of Thrones”-Spin-offs sind nicht sicher, “Der Schwarm”: TV-Premiere im März im ZDF, Infos zur Prime-Video-Serie “The Consultant” mit Christoph Waltz, Neue Details zu “The Walking Dead: Dead City”, zweite Staffel von “Heels” verzögert sich, Showrunner steigt bei “Assassin’s Creed”-Serie aus und Für die fünfte Staffel von “Sherlock” fehlen nur noch die Hauptdarsteller. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

Netflix setzt Mystery-Serie “1899” ab

Am 17. November ging die erste Staffel von “1899” der “Dark”-Macher bei Netflix an den Start. Doch jetzt ist es vorbei mit der Serie, die auf drei Staffeln konzipiert wurde. Das teilte Showrunner Baran Bo Odar auf Instagram mit:

“Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass ‚1899‘ nicht verlängert wird. Gerne hätten wir diese unglaubliche Reise mit einer zweiten und dritten Staffel abgeschlossen, so wie wir es mit ‚Dark‘ machen konnten. Aber manchmal entwickeln sich die Dinge nicht so wie geplant. So ist das Leben. Wir wissen, dass diese Neuigkeit Millionen Fans da draußen enttäuschen wird. Aber wir wollen euch trotz allem vom Grunde unseres Herzens dafür danken, dass ihr Teil dieses wunderbaren Abenteuers wart. Wir lieben euch, vergesst das nicht. Bo & Jantje”

Zum kompletten Artikel

“Game of Thrones”-Spin-offs sind nicht sicher

Aktuell wird viel bei Warner und auch HBO umstrukturiert und kein Projekt ist sicher. So auch die Spin-offs zu “Game of Thrones”. Neben “House of the Dragon” sind noch weitere geplant. Wie George R.R. Martin in einem Blogpost verriet, dass alle Spin-offs noch kein grünes Licht von HBO bekommen und einige sogar auf Eis liegen. Ob sich das noch ändert, wird sich in Zukunft zeigen.

Zum kompletten Artikel

“Der Schwarm”: TV-Premiere im März im ZDF

Das ZDF hat endlich einen Starttermin für die Romanverfilmung “Der Schwarm” verkündet. Die Verfilmung von Frank Schätzings Bestseller wird am 6. März 2023 um 20.15 Uhr beim ZDF zu sehen sein. Showrunner Frank Doelger hat den Roman als internationale High-End-Serie mit acht Folgen inszeniert.

Zum kompletten Artikel

Infos zur Prime-Video-Serie “The Consultant” mit Christoph Waltz

“The Consultant” basiert auf dem gleichnamigen Roman von Bentley Little. Christoph Waltz spielt den Berater Regus Patoff um das Geschäft der Spielefirma CompWare zu verbessern. Die Angestellten sehen sich neuen Herausforderungen gegenübergestellt, die alles infrage stellt. “The Consultant” wird am 24. Februar 2023 bei Prime Video starten.

Zum kompletten Artikel

Neue Details zu “The Walking Dead: Dead City”

Nachdem Ende von “The Walking Dead” ist es noch nicht vorbei, denn es kommen mehrere Spin-offs. Darunter auch “The Walking Dead: Dead City”, wo Maggie und Negan im Fokus stehen. Die Handlung wird in New York spielen. Nun hat AMC die Handlung der Serie veröffentlicht. “The Walking Dead: Dead City” wird viele Jahre nach der Hauptserie spielen und es soll sich von der Mutterserie abheben. In den USA soll das Spin-off im April 2023 starten.

Zum kompletten Artikel

Zweite Staffel von “Heels” verzögert sich

Die zweite Staffel der Wrestling-Serie “Heels” ist schon lange abgedreht, hat aber immer noch keinen Starttermin. Laut Hauptdarsteller Stephen Amell liegt es an dem Split von Lionsgate und Starz. Beide Parteien gucken gerade, wem was gehört, darunter ist auch “Heels”. Amell schätzt mit einem Release im ersten oder zweiten Quartal 2023.

Zum kompletten Artikel

Showrunner steigt bei “Assassin’s Creed”-Serie aus

Schon 2020 hat Netflix eine Live-Action-Serie zu “Assassin’s Creed” angekündigt. Lange war es still um das Projekt gewesen, bis jetzt. Denn Showrunner Jeb Stuart ist aus dem Projekt ausgestiegen. Laut ihm gab es kreative Differenzen. Was das für die Serie jetzt bedeutet, ist nicht bekannt.

Zum kompletten Artikel

Für die fünfte Staffel von “Sherlock” fehlen nur noch die Hauptdarsteller

Schowrunner Steven Moffat könnte schon morgen mit der Produktion der fünften Staffel von “Sherlock” anfangen. Im Interview mit BBC Today hat er erzählt, das Co-Autor Mark Gatiss und er haben die komplette Staffel schon durchgeplant. Was noch fehlt, sind die Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Beide sind im MCU eingebunden. Bei den vollen Terminkalender ist allerdings mit einer fünften Staffel von “Sherlock” vor 2025 nicht zu rechnen.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Wonka, Thanksgiving und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 21/24)
Prequel-Serie “Crystal Lake” zur “Freitag der 13.”-Reihe verliert Showrunner, Erste Bilder von Maggie Q als Renée Ballard in “Bosch – Legacy” und “Tomb Raider”-Serie von Phoebe Waller-Bridge bestellt – News Roundup
Neue “Herr der Ringe”-Filme in Arbeit, Amazons Version von “Road House” bekommt eine Fortsetzung und Eigener Film zu “John Wick”-Charakter Caine – News Roundup