“Pennyworth: The Origin of Batman’s Butler” startet im Oktober, “Citadel” wird teurer als gedacht und Nächste Bushido-Doku kommt zu RTL+ – News Roundup

“Pennyworth: The Origin of Batman’s Butler” startet im Oktober, Die Serie der Russo-Brüder “Citadel” wird teurer als gedacht, Nächste Bushido-Doku kommt zu RTL+ und “Pretty Little Liars: Original Sin” bekommt eine zweite Staffel. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

“Pennyworth: The Origin of Batman’s Butler” startet im Oktober

Am 6. Oktober startet die dritte Staffel von “Pennyworth”, die jetzt “Pennyworth: The Origin of Batman’s Butler” heißt auf HBO Max. Der Trailer zeigt uns wieder, was auf Alfred Pennyworth und Thomas Wayne zukommt. Hierzulande läuft die Serie bei Starzplay, wann sie bei uns startet, ist noch nicht bekannt.

Zum kompletten Artikel

Die Serie der Russo-Brüder “Citadel” wird teurer als gedacht

Massive kreative Differenzen sorgten bei der Russo-Serie “Citadel” für Amazon dafür, dass umfassende Nachdrehs angesetzt werden mussten. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hätte die Hälfte des Kreativteams die Produktion verlassen. Die Russos hatten eine andere Version von der Serie und werden jetzt Nachdrehs geben beziehungsweise einige Folgen komplett neu gedreht werden. Bisher hat die Serie 160 Millionen gekostet und es kommen noch mal 75 Millionen dazu. Wann die Serie kommt und wie teuer sie am Ende wird, ist noch nicht bekannt.

Zum kompletten Artikel

Nächste Bushido-Doku kommt zu RTL+

Nach “Bushido – Unzensiert” bei Prime Video kommt jetzt “Bushido – Reset” bei RTL+. Bushido und seine Familie wurden über den Zeitraum von zwei Jahren immer wieder mit der Kamera begleitet. Produziert wurde die Bushido-Doku diesmal von Good Guys Entertainment. Die sechs Folgen sind ab dem 19. Oktober bei RTL+ zu sehen.

Zum kompletten Artikel

“Pretty Little Liars: Original Sin” bekommt eine zweite Staffel

Die erste Staffel von  “Pretty Little Liars: Original Sin” ging erst im August zu Ende, nun wurde sie für eine zweite Staffel verlängert. Die Verlängerung wird als Selbstverständlichkeit dargestellt, was darauf hindeuten könnte, dass die Macher schon länger Bescheid wussten. Hierzulande gibt es noch keine Heimat für die Serie.

Zum kompletten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.