Suche
Close this search box.

“Scream 7” verliert auch noch den Regisseur, Zack Snyder will “James Bond”-Film machen und Diese Idee liegt für “SAW XI” vor – News Roundup

“Scream 7” verliert auch noch den Regisseur, “The People’s Joker” erscheint jetzt doch im Kino, Zack Snyder will “James Bond”-Film machen und Diese Idee liegt für “SAW XI” vor. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Filmwelt zusammen.

“Scream 7” verliert auch noch den Regisseur

Christopher Landon, der Regisseur von “Scream 7”, hat über Social Media bekannt gegeben, dass er das Projekt bereits vor Wochen verlassen hat. In einem emotionalen Statement bezeichnete er seinen einstigen Traumjob als Albtraum, besonders nach dem Verlust beider Hauptdarstellerinnen. Die Zukunft von “Scream 7” ist nun unsicher, da wichtige Figuren ohne Schauspielerinnen für die geplante Erzählung dastehen.

Zum kompletten Artikel

“The People’s Joker” erscheint jetzt doch im Kino

Die Low-Budget-Comic-Parodie “The People’s Joker” von Vera Drew, basierend auf einer fiktionalisierten Version ihrer Lebensgeschichte im DC-Universum, wird trotz anfänglicher Schwierigkeiten einen regulären US-Kino-Release am 5. April 2024 haben. Ursprünglich kritisch betrachtet von Warner und DC, führte der Film zu Absagen von Vorführungen. Nach vereinzelten Vorführungen seit Sommer 2023 und möglicher gerichtlicher Prüfung wird der Film nun veröffentlicht.

Zum kompletten Artikel

Zack Snyder will “James Bond”-Film machen

Zack Snyder zeigt Interesse daran, einen “James Bond”-Film zu drehen und hat eine unkonventionelle Idee: Er möchte die Vorgeschichte des legendären Spions erzählen und einen 20-jährigen James Bond auf die Leinwand bringen. Snyder möchte die bescheidenen Verhältnisse und das Jugendtrauma zeigen, aus denen der berühmte Agent hervorgegangen ist. Diese Idee wäre bisher im 007-Franchise einzigartig.

Zum kompletten Artikel

Diese Idee liegt für “SAW XI” vor

“Saw X” war an den Kinokassen erfolgreich, auch dank der Rückkehr von Tobin Bell als Jigsaw. Die Produzenten Mark Burg und Oren Koules planen bereits “Saw XI” und erwägen, die Handlung nach Mexiko zu verlagern, wo Jigsaw seine Arbeit fortsetzen könnte. Trotz bescheidener Einspielergebnisse bei “Saw: Spiral” schließen die Produzenten eine Fortsetzung nicht aus, konzentrieren sich jedoch vorerst auf “Saw XI”.

Zum kompletten Artikel

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

Napoleon, Ferrari und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 09/24)
Molly Shannon in der vierten Staffel von “Only Murders in the Building”, “Haus des Geldes”-Spin-off “Berlin” bekommt eine zweite Staffel und Vierte Staffel von “The Umbrella Academy” kommt im August – News Roundup
Neue Bilder zu “Joker: Folie à Deux” mit Lady Gaga und Joaquin Phoenix, “Ferrari” von Michael Mann landet bei Prime Video und “Mickey 17” mit Robert Pattinson doch erst 2025 – News Roundup