Serienmacher steigt bei “House Of The Dragon” aus, Barbie Ferreira verlässt Euphoria und Dreharbeiten zu “Tulsa King” beendet – News Roundup

Serienmacher steigt bei “House Of The Dragon” aus, Barbie Ferreira verlässt Euphoria nach Streit mit dem Showrunner und Dreharbeiten zu “Tulsa King” beendet. In unserem “News Roundup” fassen wir dir die spannenden News aus der Serienwelt zusammen.

Serienmacher steigt bei “House Of The Dragon” aus

Co-Showrunner und Regisseur Miguel Sapochnik bei “House of the Dragon” aus und übergibt die Verantwortung an Alan Taylor. Sapochnik hat drei Jahre an der Serie gearbeitet. Er hat auch einen Deal mit HBO, um andere Projekte umsetzen zu können. Eine zweite Staffel von “House Of The Dragon” ist schon längst bestellt.

Zum kompletten Artikel

Barbie Ferreira verlässt Euphoria nach Streit mit dem Showrunner

Die Erfolgsserie “Euphoria” startet bald in die dritte Staffel, doch Fans werden einen Star nicht mehr sehen. Denn Barbie Ferreira verlässt die Serie. Showrunner Sam Levinson und Barbie Ferreira sollen nicht gut miteinander klar kommen. Am Set von Staffel 2 soll es zu immer mehr Auseinandersetzungen zwischen den beiden gekommen sein. Jetzt hat sie die Serie verlassen.

Zum kompletten Artikel

Dreharbeiten zu “Tulsa King” beendet

Sylvester Stallone wird ein neues Gangster-Imperium in der Serie “Tulsa King” aufbauen. In “Tulsa King” spielt Sylvester Stallone den Mafiosi Dwight “The General” Manfredi, der nach 25 Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird. Kurzerhand wird er von seinem Boss ins Exil geschickt, um sich in Tulsa, Oklahoma, niederzulassen. Nun sind die Dreharbeiten beendet. Im November startet die Serie bei Paramount+, hierzulande soll der Dienst erst im Dezember starten.

Zum kompletten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.