Suche
Close this search box.

Silo: Die Wahrheit ist da draußen – Review

Seit Freitag ist die erste Staffel der Sci-Fi-Serie “Silo” bei Apple TV+ verfügbar. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Hugh Howey.  In der Serie geht es um die Menschen in einem Silo, da die Welt unbewohnbar ist, doch gibt es ein Geheimnis, das bewahrt werden muss. Wie die erste Staffel von “Silo” ist, erfahrt ihr hier. 

Die Wahrheit ist da draußen

Die Welt ist toxisch geworden, und die Menschheit hat sich in einem 144 Stockwerke tiefen Silo unter der Erde zusammengefunden. Niemand weiß mehr, wann oder warum dieses Silo erbaut wurde. Jeder, der versucht, die Geheimnisse zu lüften, wird streng bestraft. Im Silo herrschen strenge Regeln und Vorschriften, die das Überleben der Bewohner sichern sollen. Einige Kräfte setzen alles daran, die Geheimnisse des Silos zu bewahren und den Frieden aufrechtzuerhalten. Doch eine mutige Technikerin namens Juliette Nichols (Rebecca Ferguson) möchte herausfinden, was wirklich hinter den Mauern des Silos vor sich geht, nachdem ihr Freund unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist.

Was steckt hinter dem Silo?

Bei meinem ersten Eindruck war ich gespannt, wie es weitergeht. Sodass ich mir danach das Buch geholt habe. Und da muss ich sagen, dass das Buch sehr interessant ist. Ich kann das Buch empfehlen und auch die Serie. “Silo” kommt mit einer Thematik, die man schon kennt, aber macht es doch anders. Denn es stimmt, auf der Oberfläche kann man nicht überleben und das Silo hat einen anderen Zweck. Dies wird aber nicht in der ersten Staffel geklärt, da das ganze Buch nicht in der ersten Staffel verarbeitet wird und wir müssen auf die zweite Staffel warten.

Es wird auch spannend, wie es weitergehen wird, da einige Figuren im Buch andere Handlungsstränge als in der Serie haben. Es muss doch schon anders enden, da die Antagonisten mehrere sind und im Buch nur einer. Was kann man noch sagen? Rebecca Ferguson spielt ihre Rolle richtig gut und alle anderen Figuren sind auch gut getroffen. Apple TV+ schafft es mal wieder eine Top-Serie zu veröffentlichen und bin auch ein bisschen froh, dass AMC die Serie doch nicht umgesetzt hat. “Silo” ist eine gute Serie, die auf einem guten Buch basiert. Jeder, der Endzeit-Serien oder -Filme mag, wird auch “Silo” mögen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Bildquelle: Apple TV+

Schlagwörter

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

House of the Dragon, Poker Face und mehr – Film- & Serienhighlights (KW 25/24)
“Tokyo Vice” nach zwei Staffeln eingestellt, “The Boys” endet nach der fünften Staffel und Trailer zur zweiten und letzten Staffel von “Arcane” – News Roundup
Neuer Wes Anderson-Film “The Phoenician Scheme” mit Starbesetzung, “Longlegs” mit Nicolas Cage kommt früher ins Kino und “Blade”-Film steht wieder ohne Regisseur da – News Roundup