The Lazarus Project: Zeitsprünge des Lebens – Erster Eindruck

Die Actionthriller-Serie “The Lazarus Project” ist ein britisches Sky Original. Es geht um George, der in der Zeit zurückreist, ohne das er es will, und so geht sein Leben den Bach runter, bis er erfährt, was dahintersteckt. Die Serie lief schon in Großbritannien und jetzt ist sie auch bei uns gestartet. Die Serie wird wöchentlich in Doppelfolge bei Sky Atlantic ausgestrahlt und ist auch auf Abruf verfügbar. Wie mein erster Eindruck zu “The Lazarus Project” ist, erfahrt ihr hier.

Zeitsprünge des Lebens

George (Paapa Essiedu) ist App-Entwickler und hat die beste Zeit seines Lebens beruflich läuft es mit seiner App, seine Freundin Sarah (Charly Clive) ist schwanger, nur es gibt ein großes Problem ein Virus bricht aus, doch ist es nicht das Problem von George, denn er springt in der Zeit zurück, genauer zum 1. Juli. Ab da läuft sein Leben komplett schief und er ist der Einzige, der davon weiß. Er trifft später auf Archie (Anjli Mohindra) und sie erklärt ihm, dass sie die Zeit zurückgedreht haben. Er erfährt auch, dass er ein Mutant ist und er Zeitsprünge mitbekommt. Und so wird er für das Lazarus Project rekrutiert. Das Lazarus Project verhindert den Weltuntergang und nur das. Georges Freundin Sarah stirbt nach einem Unfall und er will die Zeit wieder zurückdrehen, nur um sie zu retten.

Erster Eindruck zu “The Lazarus Project”

In den ersten beiden Folgen wird uns klar gezeigt, wozu das Lazarus Project da ist und wie es funktioniert, und sie verhindern auch den Weltuntergang. In der zweiten Folge fokussiert man sich auf den Sommer 2018 und um Liebesbeziehungen. In dieser Zeit muss der Weltuntergang verhindert werden und sie brauchen gefühlt Hunderte Versuche und dadurch ändert sich auch Georges Leben. Nur beim letzten Zeitsprung kommen Sarah und George zusammen.

Deswegen verstehe ich nicht, warum er sagt Sarah und er gehören zusammen und so ist es richtig. Dass sie zusammengekommen sind, ist nur der Grund, dass die Zeit unnötig noch mal zurückgestellt wurde. Er wird wohl dafür sorgen, dass die Welt untergeht, damit die Zeit zurückgedreht wird und er Sarah wieder retten kann. Also, so denke ich, wie es weitergeht. Uns erwarten noch 6 Folgen und ich bin gespannt, wie es ausgeht. Auch wurde eine zweite Staffel bestellt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Bildquelle: IMDb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.