Suche
Close this search box.

American Horror Story: Ein Kind für einen höheren Zweck – Staffel 12 – Review

Der erste Teil der zwölften Staffel von “American Horror Story” ist hierzulande gelaufen. “American Horror Story: Delicate” lief bei ProSieben Fun und läuft Ende Dezember schon bei Disney+. Die Staffel basiert auf dem Roman “Delicate Condition” von Danielle Valentine und erzählt die Geschichte einer Frau, die schwanger werden will. In den Hauptrollen sind unter anderen Emma Roberts und Kim Kardashian zu sehen. Wie die zwölfte Staffel von “American Horror Story” ist, erfahrt ihr hier.

Schwanger oder nicht?

Die Schauspielerin Anna Alcott (Emma Roberts) strebt danach, eine Familie zu gründen, jedoch enden alle Versuche, schwanger zu werden, in einem Misserfolg. Ein Gefühl der Manipulation nagt an ihr, als ob jemand ihre Pläne, ein Kind zu bekommen, vereiteln möchte. Trotz Annas abwegiger Theorie, die selbst ihr Ehemann Dexter (Matt Czuchry) nicht teilt, erhält sie eine verstörende Nachricht von ihrem Arzt: eine Fehlgeburt. Trotzdem ist Anna fest davon überzeugt, dass sie immer noch schwanger ist und spürt eine Bewegung in ihrem Inneren. Während ihr Körper schwächer wird, scheint eine unheimliche Präsenz ihr durch die verschneiten Hamptons zu folgen.

Ein Kind für einen höheren Zweck

Die zwölfte Staffel von “American Horror Story” ist die erste Staffel, die auf einer Vorlage basiert, reiht sich aber gut in die anderen Staffeln rein. Emma Roberts spielt die Schauspielerin Anna Alcott und Kim Kardashian, ihre Agentin Siobhan Corbyn. Nach meinem ersten Eindruck war noch nicht ganz klar, wo die zwölfte Staffel hin möchte. Das ändert sich aber im Verlauf der fünf Folgen. Anna wird von mehreren Personen verfolgt, die einen möchten sie warnen und bei den anderen weiß man es nicht. Anna hat Erinnerungslücken, Verfolgungswahn und denkt, dass sie noch schwanger ist. Was auch stimmt.

Neben ihrer Schwangerschaft hat sie die Chance, groß rauszukommen und ein Oscar könnte auch drin sein. Doch scheint eine höhere Macht das Kind von Anna haben zu wollen, und sie hat wohl unwissend einen Pakt mit dieser Macht geschlossen. Viel wissen wir über diese Macht nicht nur, dass Ashley (Billie Lourd) und Ashleigh (Leslie Grossman) dazu gehören. Und am Ende der fünften Folge könnte auch ihre Agentin dazugehören. Wozu sie das Kind brauchen, ist nicht klar. Es könnte aber die Wiedergeburt des Meisters sein. “American Horror Story: Delicate” ist bis jetzt eine gute Staffel von “American Horror Story”. Die Besetzung ist auch gut, da wir auch neue Gesichter sehen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Bildquelle: IMDb

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp

Könnte dich auch interessieren

“Tokyo Vice” nach zwei Staffeln eingestellt, “The Boys” endet nach der fünften Staffel und Trailer zur zweiten und letzten Staffel von “Arcane” – News Roundup
Neuer Wes Anderson-Film “The Phoenician Scheme” mit Starbesetzung, “Longlegs” mit Nicolas Cage kommt früher ins Kino und “Blade”-Film steht wieder ohne Regisseur da – News Roundup
Fargo: Eine Hausfrau in Nöten – Staffel 5 – Review Classics