Kältewelle – Dexter: New Blood Folge 1 – Review [Spoiler]

Nach dem Serienende von “Dexter” 2013 kehrt der Serienmörder Dexter Morgan im Revival “Dexter: New Blood” in 10 Episoden zurück. Die Kultserie hat die Fans mit einem schlechten Finale zurückgelassen, dazu gibt es ein Artikel “Das Problem mit Dexter”. Nun ist auch der Showrunner der ersten Staffeln Clyde Philips zurück. Wie der Start des Revivals ist und kann es das enttäuschende Finale hinter sich lassen? Das erfahrt ihr hier.

Worum geht es der Folge “Kältewelle”?

Neustart der Kultserie vom Original-Team: Ex-Serienkiller Dexter (Michael C. Hall) hat sich in einer Kleinstadt ein ruhiges Leben aufgebaut. Wie lange kann er seine dunkle Leidenschaft unterdrücken?

Von Miami nach Iron Lake

10 Jahre nach dem Dexter Morgan (Michael C. Hall) seinen Tod vorgetäuscht hat, lebt er als Jim Lindsay im fiktiven Ort Iron Lake im Staat New York. Dexter arbeitet nicht mehr als Holzfäller, wie am Ende der Serie uns gezeigt wurde, sondern in einem Jagd- und Angelshop. Nebenbei hat er einen kleinen Bauernhof. Er ist beliebt in der Kleinstadt und hat eine Freundin, die Polizistin Angela Bishop (Julia Jones). Nicht nur Dexter ist zurück, sondern auch seine Schwester Debra Morgan (Jennifer Carpenter). Sie nimmt den Part ihres Vaters, Harry Morgan, ein und begleitet Dexter. Debra scheint auch dafür gesorgt zu haben, dass er seine Mordlust zehn Jahre unterdrücken konnte.

Doch nützt es nicht, seinen dunklen Begleiter hinter sich zu lassen. Sein erstes Opfer Matt Caldwell (Steve M. Robertson), den Sohn des Unternehmers Kurt Caldwell (Clancy Brown), der wohl der neue Gegenspieler von Dexter sein wird. Das wird aber nicht sein einziges Problem sein, den sein Sohn Harrison (Jack Alcott) hat ihn gefunden. Eigentlich ist er mit Hanna nach Argentinien geflohen, wo Dexter auch hin wollte.

Dexter ist zurück

Die erste Folge “Kältewelle” bringt uns direkt in die Serie zurück, wie auch beim Start der Original-Serie hat sich Dexter ein Tarnleben aufgebaut. Dadurch, dass Dexter nie öffentlich als Serienmörder enttarnt wurde, muss er nicht vorsichtig sein, niemand sucht oder ermittelt gegen ihn nur sein Sohn. Wie er rausgefunden hat, dass sein Vater lebt, das wird uns hoffentlich noch erklärt. Viel haben wir von Dexter noch nicht erfahren, da wir Dexter aber schon kennen, ist es nicht schlimm. In der ersten Folge wird uns ein Fall von vermissten Frauen gezeigt, der bestimmt noch wichtig werden kann. Viel kann ich zur ersten Folge nicht erzählen. “Dexter New Blood” könnt ihr jeden Montag auf Sky sehen.

Bildquelle: Sky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.