Prison Break: Ein letzter Schritt zur Freiheit – Review Classics

Nachdem sie die “Company” zerstört haben, in der letzten Staffel von Prison Break, könnte alles wieder gut werden, doch kurz nach der Hochzeit von Michael und Sara wird Sara wegen des Mordes an Christiana Scofield verhaftet. Michael beschließt, sie daraus zu holen. Das wird uns im Film “Prison Break: Ein letzter Schritt zur Freiheit” zum Abschluss der Serie erzählt. Wie der Film ist, erfahrt ihr hier.

Worum geht es?

Die Hochzeitsfeier von Michael Scofield und Sara Tancredi wird durch das FBI gestürmt, die Sara wegen des Mordes an Michaels Mutter festnehmen. Kurz nach ihrer Ankunft im brutalen Frauengefängnis wird auf Sara ein Kopfgeld von 100.000 $ gesetzt und sie schwebt daraufhin akut in Lebensgefahr. Michael versammelt seine alten Freunde und trifft die Vorbereitungen für einen letzten Ausbruch um seine Frau zu retten – koste es, was es wolle.

Der letzte Ausbruch

Alles könnte schön sein, alle sind frei Sara und Michael werden bald Eltern und beide heiraten. Doch direkt nach der Hochzeit wird Sara wegen des Mordes an Christina Scofield verhaftet. Sara kommt in Untersuchungshaft, doch ist sie da nicht sicher. Krantz und T-Bag sind auch in dem Gefängnis, Krantz verhängt ein Kopfgeld auf Sara und Michael will sie da rausholen, bevor sie und ihr Kind sterben. Das FBI hat ihn und die anderen im Blick, weil sie vermuten, das Michael was plant. Gretchen ist auch in diesem Gefängnis und weiß es auch das Michael was plant und will mit. Mahone wird von dem FBI als Informant benutzt, der ihnen den Plan von Michael verrät. Nur ändern sie ihren Plan kurz vorher. Auf der Flucht von Sara und Gretchen werden sie entdeckt, Gretchen lässt sich festnehmen, damit Sara fliehen kann. Das letzte Problem ist nur noch eine Tür, die sich nur öffnen lässt, wenn man eine Überspannung erzeugt. Dies tut Michael auch und stirbt dadurch. So kann Sara fliehen und ihren Sohn kriegen und groß ziehen.

Wie ist der Abschlussfilm von “Prison Break”?

Der Film “Prison Break: Ein letzter Schritt zur Freiheit” wird bei Disney+ als Folge 23 und 24 der vierten Staffel angeboten. Der Film beantwortet die offene Frage der vierten Staffel, warum ist Michael gestorben? Das Problem, was der Film hat, das wir wissen, wie es endet, hat er keine Spannung. Wenn man die Hochzeit und die Verhaftung am Ende der Staffel, wäre der Film ein guter Abschluss, aber so ist er einfach nur die Möglichkeit zu erklären, warum Michael tot ist. Sonst ist der Film einfach nur eine Doppelfolge. “Prison Break” könnt ihr bei Disney+ sehen.

Bildquelle: IMDb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.